Süd­eng­land / Corn­wall

26.07.2021 — 04.08.2021 (10 Tage)

Süd­eng­land lockt mit sei­nen wun­der­schö­nen Land­schaf­ten und den char­man­ten Ort­schaf­ten zu einer wun­der­schö­nen Motor­rad­rei­se ein. Die Graf­schaft Corn­wall ist eine Halb­in­sel und liegt im süd­west­lichs­ten Lan­des­teil im Ver­ei­nig­ten König­reich. In Corn­wall befin­den sich nicht nur der west­lichs­te Punkt Eng­lands, son­dern auch der süd­lichs­te Punkt des Lan­des. Land‘s End und Liz­ard Point sind beein­dru­cken­de Attrak­tio­nen und defi­ni­tiv eine Rei­se wert.

1. Tag: Anrei­se und Schiff­fahrt nach Dover

Die Grup­pe trifft sich auf Wunsch bereits unter­wegs nach Calais oder erst am Fähr­ter­mi­nal. Nach einer kur­zen Über­fahrt von Calais nach Dover fah­ren wir gemein­sam zum Hotel und ver­brin­gen die ers­te Nacht auf eng­li­schem Boden. Abend­essen im Hotel.

2. Tag: Dover – Graf­schaft Devon (ca. 390 km)

Abfahrt direkt nach dem Früh­stück zu unse­rer längs­ten Tages­tour der gesam­ten Rei­se. Durch die Graf­schaft Kent, dem „Gar­ten von Eng­land“ geht es zu den wei­ßen Klip­pen der „Seven Sis­ters“ an der Kanal­küs­te. Von dort fol­gen wir den South Downs über Neben­stra­ßen und durch klei­ne Dör­fer nach Wes­ten. Ab Win­ches­ter wech­seln wir auf eine gut aus­ge­bau­te Stra­ße, ver­gleich­bar mit einer Bun­des­stra­ße und kom­men zügig zu unse­rem ers­ten Etap­pen­ziel an der eng­li­schen Rivie­ra im Raum Devon. Abend­essen im Hotel.

3. Tag: Graf­schaft Devon – New­quay (ca. 170 km)

Dart­moor Pri­son und den „Hund von Bas­ker­vil­le“ kennt sicher jeder. Die Land­schaft führt uns zu die­sen Geschich­ten und wir besu­chen das Dart­moor Pri­son Muse­um. Am Nach­mit­tag errei­chen wir New­quay in Corn­wall. Abend­essen im Hotel.

4. Tag: Corn­wall / Lan­hy­dro­ck House (ca. 170 km)

Erst ein­mal ordent­lich früh­stü­cken, wer möch­te natür­lich ger­ne ein „Full Eng­lish bre­ak­fast“. Kein Eng­land­ur­laub ohne Besuch eines Her­ren­hau­ses, heu­te steht ein Besuch in Lan­hy­dro­ck auf dem Plan – vik­to­ria­ni­sche Pracht und der Luxus längst ver­gan­ge­ner Zei­ten. Danach geht es im Süden Corn­walls zur Rose­land Heri­ta­ge Coast und viel­leicht ist am Nach­mit­tag sogar noch Zeit für eine Tas­se Tee in Tru­ro – ger­ne auch eine Tas­se Kaf­fee mit einem Stück Kuchen. Abend­essen im Hotel.

5. Tag: Corn­wall / Land‘s End (ca. 170 km)

Corn­wall pur. Wir fol­gen der Nord­küs­te west­lich bis es nicht mehr wei­ter geht nach Land‘s End. Stopps bei einer Zinn­mi­ne, der Levant Mine und dem Frei­luft­thea­ter Minack mit unglaub­li­chen Aus­bli­cken sind ein­ge­plant. Abend­essen im Hotel.

6. Tag: Corn­wall / Fischer­dör­fer / Tin­ta­gel (ca. 220 km)

Nord­corn­wall ist bekannt für sei­ne male­ri­schen Fischer­dör­fer. Auf den Spu­ren König Artus fol­gen wir der rau­en Nord­küs­te nach Tin­ta­gel, wo ein cor­ni­scher Cream Tea auf uns war­tet. Erst die dicke Sah­ne oder erst die Mar­me­la­de? Wir wer­den es erfah­ren! Abend­essen im Hotel.

7. Tag: Corn­wall (ca. 180 km)

Noch ein­mal zeigt der Kom­pass nach Süden, dies­mal über Fal­mouth zur Hels­ton Pas­sa­ge und Liz­ard Point. Die Zeit reicht für einen Besuch von Glen­durgan, einem mär­chen­haf­ten Gar­ten mit exo­ti­schen Pflan­zen und Hecken­la­by­rinth, ein­ge­rahmt von uralten Bäu­men. Über vie­le klei­ne Sin­gle­tracks geht es wei­ter zur Bucht von St. Michael‘s Mount. Abend­essen im Hotel.

8. Tag: Corn­wall / Raum Bris­tol (ca. 270 km)

Nach dem Früh­stück neh­men wir Abschied von Corn­wall. Der Rück­weg zurück nach Osten durch das Exmoor beweist, dass neben Corn­wall auch die Graf­schaf­ten Devon und Dor­set viel zu bie­ten haben. Im Raum Bris­tol legen wir eine Zwi­schen­über­nach­tung ein.

9. Tag: Raum Bris­tol / Raum Dover (ca. 290 km)

Klang­vol­le Namen wie Marl­bo­rough und Wes­sex beglei­ten uns zurück nach Dover / Folk­stone. Teil­wei­se Benut­zung der Auto­bahn auf der Rück­fahrt. Abend­essen im Hotel.

10. Tag: Schiff­fahrt Dover — Calais — Heim­rei­se

Letz­tes gemein­sa­mes Früh­stück mit der Grup­pe und anschlie­ßend Abfahrt nach Dover. Schiff­fahrt über den Ärmel­ka­nal und ein letz­ter Blick auf die wei­ßen Klip­pen von Dover. Nun heißt es Abschied neh­men von der Rei­se­grup­pe.

Ände­rung Rou­te / Pro­gramm / Hotel vor­be­hal­ten

Leis­tun­gen

  • 2 x Fähr­pas­sa­ge Calais-Dover-Calais (inkl. Motor­rad)
  • 2 x Über­nach­tung mit Früh­stücks­buf­fet im 3‑Sterne Hotel Raum Dover/Folkstone
  • 1 x Über­nach­tung mit Früh­stücks­buf­fet im 3‑Sterne Hotel Raum Devon
  • 5 x Über­nach­tung mit Früh­stücks­buf­fet im 3‑Sterne Hotel in New­quay (Evtl. ein Hotel­wech­sel in der Zeit)
  • 1 x Über­nach­tung mit Früh­stücks­buf­fet im 3‑Sterne Hotel Raum Bristol/Swindon
  • 9 x Abend­essen, 3‑Gang Menü
  • Ein­tritt Land­haus Lan­hy­dro­ck, Zinn­mi­ne, Dart­moor Pri­son Muse­um und Land‘s End
  • 1 x Cream Tea
  • Tour­gui­des wäh­rend der gesam­ten Rei­se
  • GPX Datei­en für das Navi­ga­ti­ons­ge­rät
  • Rei­se­si­che­rungs­schein

Rei­se­preis

pro Per­son im Dop­pel­zim­mer 1.377,- Euro
Bei­fah­rer im Dop­pel­zim­mer 1.297,- Euro
pro Per­son im Ein­zel­zim­mer 1.597,- Euro

Mel­den Sie sich online an!

Anmel­dung Bei­fah­rer

Daten­schutz